diese Seite drucken...
8345
            Footprints on the Way to the Door of Your Heart


Jahreszeiten- und Lebensrad Seminare

Initiation durch die Jahreszeiten der menschlichen Natur



Die vier Jahreszeiten - entsprechend den vier Himmelsrichtungen- stellen die natürlichen Zyklen dar, so wie sie sich auch in den vier Elementen und den vier Lebensabschnitten des Menschen zeigen (Kindheit, Jugend, Erwachsensein, Alter). Jede Jahreszeit kann dabei als ein Platz mit einer besonderen Kraft, Qualität und Herausforderung gesehen werden. Das Lebensrad mit den vier Richtungen hilft Prozesse zu erkennen und zu verstehen.

Nach einer Einführung in das Wesen der jeweiligen Jahreszeit erforscht jede/r alleine für sich die Qualität und Eigenschaft dieser Richtung. Mit Hilfe einzelner Naturaufgaben ist es möglich, sehr direkt und persönlich in Kontakt mit der Natur zu kommen. Im Kreis werden die Erfahrungen, die sich in der Natur gezeigt haben, erzählt und gespiegelt. Die Geschichten, Bilder und Symbole verbinden die eigene innere Weisheit mit dem persönlichen Anliegen und können so die Menschen auf ihrem Lebensweg stärken und bereichern.




Footprints to Your Heart

Fortlaufende Jahresgruppe, Neustart im September 2018



  • Herbst Sonnenwende        21. - 23. September 2018
  • Herbst                             2. - 4. November 2018
  • Winter                             25. - 27. Januar 2019
  • Frühling                           3. - 5. Mai 2019
In dieser Jahresgruppe steht das Forschen mit der Kraft des Spiegels der Natur im Vordergrund. Wie kannst du die Beziehung zu dir, zum Leben und zu deiner Welt lebendig gestalten, pflegen und erneuern?
Was braucht es, damit Leichtigkeit  und Verständnis im Denken und Handeln Teil deines Alltags werden?

Für Fragen dieser Art erhältst du Zeit und Raum an diesen Wochenenden.
Wir arbeiten mit Selbsterfahrung in der Natur und dem Kennenlernen und Anwenden von unterschiedlichen Werkzeugen aus unserer Visionssuche-Arbeit.

Ab Oktober 2017 wird es neu eine weiterführende Jahresgruppe geben, die sich viermal im Jahr zu 3 Tagen trifft. Die Themen sind:
  • Naturbegegnung
  • Körperwahrnehmung
  • Stille / Klang
  • Meditation
  • Council
  • Trommeln 
  • Lebensrad 
  • kontemplatives Wandern

  • Emaho‘s Bilder / Fotos / Worte

Kosten Jahresgruppe nach Selbsteinschätzung: CHF 1800.- bis 2400.-
Unterkunft und Verpflegung: pro Tag ca. CHF 50.– bis 60.–




Kraft & Stille tanken
Zwischen Aktivität und Sein
1. - 3. Feb. 2019





Natur und Mensch im Jahreskreis - Winter

Die Stille und die Klarheit des Winters ist Nahrung für Körper, Geist und Seele.
Die Natur bündelt in der kalten Jahreszeit ihre Kräfte. Es ist die Zeit der Vorbereitung für den Neuanfang im Frühling.

Zum Bündeln gehört das liebevolle Hinschauen, wer bist du jetzt, wie geht es dir damit und wie gehst du um mit dem Tanz zwischen «zuviel und zuwenig»? Dieses Hinwenden und sich Zeit nehmen hilft neu zu entscheiden, wo du stehst zwischen Einsatz und Burn-out, zwischen Altruismus und Helfer-Syndrom.

In diesem Seminar erhältst du Werkzeuge, um draussen in der Natur und in dir zu forschen, um zu erkennen und zu benennen. Was dir die Natur zeigt, liegt in dir bereit, es entspricht deiner inneren Weisheit. Das Erzählen und Spiegeln der Geschichte bestärkt deine Erfahrungen. Du nimmst sie als Schatz, Medizin und Wegweiser in dein Leben mit, daraus entsteht neue Handlungs- und Entscheidungskraft.
Du wirst ebenso eingeladen, draussen zu sein und das Licht, den Wind, die Berge, die Bäume und Steine einfach zu empfangen, Teil davon zu werden. Bei kurzen Schneeschuh-Wanderungen kommst du mit dir, deinen Sinnen und deinen Gefühlen in Kontakt. Eine Sternenwanderung in der stillen Winternacht nährt die Verbindung zur Ursprungskraft.

Du erhältst eine Einführung in die Symbolsprache der vier Schilde, dieses Modell kann dir als theoretische Orientierungshilfe zur Unterstützung auch in deinem Alltag dienen.
Das Seminar findet auf 1400m in den Urner Bergen in einem Ferienhaus mit Holzfeuerung statt.

Datum                              1. - 3. Feb. 2019
Zeit                                  Fr 13.00 - So 16.30 Uhr
Ort                                   Vorder - Arni UR 1200 m, 6474 Amsteg
Kosten                              CHF 300.- bis 450.-
Unterkunft & Essen            CHF 160.-
Leitung                             Yvonne Läubli & Brigitte Käsermann
Schneeschuh-Miete            CHF 25.-

Anmeldung & Information

Yvonne Läubli  Kirchgasse 30  CH-6472 Erstfeld 
Visionssucheleiterin, Coach, Musikpädagogin, Tel. +41(0)79 204 36 30
info@myfootprints.ch, www.myfootprints.ch

Brigitte Käsermann  Stückli 47  CH-3616 Schwarzenegg
Visionssucheleiterin, Feldenkraislehrerin, Physiotherapeutin, Tel. +41(0)79 455 83 45
kaesermann@vtxmail.ch, www.visionssuche-sinnfindung.ch


                       



Ernten & Loslassen im Herbst


Zeit der Reflexion, 9. - 11. Nov. 2018



Für ehemalige Teilnehmer/innen einer

Visionssuche und der Naturseminare




Der Herbst birgt die Geheimnisse des Übergangs vom Licht ins Dunkel. Die Zeit im Oktober ist wunderbar geeignet, um mit der Nacht, der Stille und den persönlichen Themen und Gefühlen in Kontakt zu kommen. Die Kraft des Herbstes liegt in der Ablösung, im Loslassen und bei der Innenschau. Wer bist du jetzt? Wo braucht es Licht und Aufmerksamkeit? Wie spiegelt der Wind und das Wetter deine Gefühle?

 

Du nimmst den Faden deiner bisherigen Erfahrungen auf und vertiefst den Dialog zwischen der Natur und deinem Selbst. Unterwegs mit einem bestimmten Fokus werden Begegnungen mit den Elementen, den Pflanzen und Tieren möglich, welche zum Spiegel der Seele werden. Hier liegen Schätze und Erkenntnisse bereit, welche zu mehr Lebendigkeit und Klarheit in deinem Leben führen. Die Natur zeigt dir den Weg zur Kraft, die gelebt und gesehen werden will.

 

Das bewusste Empfangen der Farben und der Fülle des Herbstes ermöglicht ein Anerkennen und Wertschätzen der Veränderung der äusseren sowie der inneren Natur.

So wie die Bäume die Blätter fallen lassen, kannst du das Alte würdigen und loslassen. Der Blick wird offen und vielleicht ist der Samen für das Neue schon angelegt? Der Zeitpunkt wird kommen, wo das Neue seine Kraft entfaltet und zu wirken beginnt.

 

Datum neu!                                     9. - 11. Nov. 2018

Zeit                                                Fr 13.00 - So 16.00 Uhr

Ort                                                 Arni UR 1200m, 6474 Amsteg

Kosten                                            CHF 320.- bis 400.-

Unterkunft & Essen                          CHF 150.-

Leitung                                           Yvonne Läubli & Brigitte Käsermann

 













NATUR UND MENSCH IM JAHRESKREIS

Feuer der Wandlung im Frühling
24. - 28. April 2019

Kommunikationsseminar
im Spiegel der Natur




Weiterbildung mit Lerninhalt Spiegeln
„Wie spiegle ich eine Geschichte?“
 


Der Frühling mit der Wandlungskraft und dem Erwachen der Natur erfreut und erstaunt uns jedes Jahr auf’s Neue. Das Sterben der Samenkapsel, das Spriessen und Wachsen der Pflanzen ist ein eindrücklicher Vorgang. Durch das Beobachten dieses Prozesses zeigen sich neue Wege für die eigene Entwicklung.

Du gehst alleine mit einem bestimmten Fokus in die Natur. Du beobachtest sie und nimmst sie mit deinen Sinnen wahr. Möglichst offen und bereit für das, was zu dir kommt, suchst und findest du Bilder, die mit deinem eigenen Inneren mitschwingen. Deine Erfahrungen bringst du in die Gruppe zurück, hier werden die Geschichten gespiegelt.
Einander mit offenem Herzen und Geist zuzuhören schafft die Voraussetzung, um mit Respekt eine Geschichte wiederzugeben. Wir stellen verschiedene Techniken der Kommunikation vor. Es gibt unterschiedliche Arten, einige davon wirst du in diesen Tagen kennenlernen. Wir bieten Raum und Begleitung an, damit du die Grundelemente des Spiegelns in der Gruppe anwenden und üben kannst.
Diese Art von Kommunikation kannst du auch in deinem Alltag erfolgreich anwenden. Sie erweitert den Umgang mit schwierigen Situationen und zeigt dir neue Sichtweisen auf.

Als Grundlage verwenden wir das Lebensrad, welches uns als Werkzeug und Spiegel der vier Jahreszeiten, der Elemente und der verschiedenen Lebensalter dient. Wir arbeiten nach einem ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Psyche, Verstand und Geist gleichermassen entwickelt und nährt.

Nach Möglichkeit gibt es eine Schwitzhütte. Dieses Ritual unterstützt den persönlichen Prozess des Loslassens und des Neubeginns. Das Feuer berührt und bewegt mit seiner Wandlungskraft. In der runden Hütte begleiten uns die glühenden Steine, der Duft der Kräuter, der heisse Dampf, die Trommelklänge, die Lieder und die Stille.

Datum                                      24. - 28. April 2019
Ort                                           Urnerberge, Vorder- Arni, CH - 6474 Amsteg
Kosten                                      CHF 500.– bis 750.–(Lernende/ Verdienende)
Unterkunft und Verpflegung        CHF 260.–

Eine Bestätigung, Wegbeschreibung und die Materialliste werden dir zugesandt. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung.

Leitung & Anmeldung
Brigitte Käsermann, Stückli 47, CH-3616 Schwarzenegg Tel +41(0)33 243 02 90
Visionssucheleiterin, Feldenkraislehrerin, Physiotherapeutin.
kaesermann@vtxmail.ch, www.visionssuche-sinnfindung.ch

Yvonne Läubli, Kirchgasse 30, CH-6472 Erstfeld, Tel +41(0)79 204 36 30
Visionssucheleiterin, Coach, Musik- und Bewegungspädagogin
info@myfootprints.ch, www.myfootprints.ch
Info zur Ausbildung: www.visionssuche-ausbildung.ch


            





 
Wandlung zwischen Raum & Zeit

Seminar zum Jahresübergang
mit Rahmentrommelbau

28. Dez. 2018 - 2. Jan. 2019




Dieses Seminar besteht aus drei Hauptphasen, die dich für den Übergang ins Neue Jahr auf ganz persönliche Art unterstützen.

 1 Rahmentrommelbau
Brigitte Käsermann wird dich beim Bauen einer eigenen Rahmentrommel fachkundig anleiten wird. Du wirst mit deinen eigenen Händen einen neuen Klang in die Welt bringen.

2 Winter-Solozeit
Die Begegnungen mit der Pflanzen- und Tierwelt und einer Solozeit im Winter ermöglichen dir, das für dich wirklich Wesentliche zu erkennen. Mit der neuen Ausrichtung und verbunden mit dem grossen Ganzen nährst du deine Herzens-, Verstandes- und Geisteskraft. Das langsame und stille Unterwegs sein mit den Schneeschuhen verändert deine Wahrnehmung. Ein neuer Raum entsteht zwischen dir und der Natur, zwischen Himmel und Erde. Was du aussen findest, ist ein Spiegel deines Selbst. Beim Beobachten natürlicher Kreisläufe bestärkst du dein inneres Wissen um die Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur. Du gewinnst mehr Verständnis und Selbstvertrauen für dein Leben und erlebst Wandel zwischen Raum und Zeit.

3 Schwitzhütte
Die Schwitzhütten Zeremonie über Silvester/ Neujahr bekräftigt mit allen Elementen deine Absicht. Sie hilft reinigen, klären und versöhnen, damit du dich öffnen kannst, um das Neue zu empfangen.

Datum                                                    28. Dez. 2018 - 02. Jan. 2019  
Ort                                                         Vorder-Arni, CH-6474 Amsteg
Seminar Kosten inkl. Trommelbau             CHF 1000.- bis 1300.- 
(Selbsteinschätzung)           
U’kunft & Verpflegung                              CHF   260.-
Schneeschuh-Miete                                  CHF    30.-
Eine Bestätigung, Wegbeschreibung und eine Materialliste werden zugesandt. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung.

Leitung & Anmeldung (bis 1. Dez. 2018 erwünscht)
Brigitte Käsermann, Stückli 47, CH - 3616 Schwarzenegg, Tel. +41(0)33 243 02 90 kaesermann@vtxmail.ch, www.visionssuche-sinnfindung.ch
Visionssucheleiterin, Feldenkraislehrerin, Physiotherapeutin

Yvonne Läubli, Kirchgasse 30 CH - 6472 Erstfeld, Tel. +41(0)79 204 36 30
info@myfootprints.ch, www.myfootprints.ch
Visionssucheleiterin, Coach, Musik- &  Bewegungspädagogin
www.visionssuche-ausbildung.ch










            



 
  








3